Darum sind wir trotzdem nicht Kreuzfahrt-süchtig 5 gute Gründe, die für andere Familienurlaube sprechen

„Wenn ihr einmal auf See wart, werdet ihr keinen anderen Urlaub mehr machen wollen!“ So oder so ähnlich haben wir es zigfach vor der Buchung unserer Kreuzfahrt für den Familienurlaub letztes Jahr im Reisebüro und von Freunden gehört. Aber ist das wirklich wahr? Wir konnten es uns nicht vorstellen und tatsächlich sind wir da wohl etwas anders als die Anderen.

Nach inzwischen über einem Jahr schwelgen wir immer noch in unseren wundervollen Urlaubserinnerungen. Soviel sei schon mal vorweggenommen: Es ist nicht ausgeschlossen, dass wir einmal wieder eine Kreuzfahrt machen werden – definitiv aber werden wir das maximal selten tun. Warum, erfährst du in diesem Beitrag.

Machen Kreuzfahrten süchtig? 5 Gründen, die für den Familienurlaub dagegen sprechen! | marygoesround®

Unser Familienurlaub 2018 Wir erkunden mit den Kindern 5 Länder in 10 Tagen

[Enthält unbeauftrage Werbung]
In den letzten Jahren haben wir eher kleinere Urlaube und Wochenendreisen gemacht. Das hatte keinen bestimmten Grund, aber nun wollten wir uns und unseren Kindern eine besondere Reise gönnen. So beschlossen wir schon im Frühjahr 2017 – also knapp ein Jahr vor Abreise – dass wir es beim diesjährigen Familienurlaub mit einer Kombination aus Städtereise und Kreuzfahrt probieren wollen.

Familienurlaub Hamburg und Kreuzfahrt, Reisebericht | marygoesround.de

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
x