Arbeitstag: Journaling Fragen zum Tagebuch schreiben

Tagebuch schreiben mit Journaling Fragen: Arbeitstag

Der Arbeitstag nimmt meist einen Groteil unserer Zeit in Anspruch und ist gleichzeitig ein wichtiger Teil unseres Lebens. Es lohnt sich auf eden Fall dafür ein Tagebuch anzulegen, um mit einigen Minuten Klarheit über den Einfluss auf unsere Entwicklung und Gefühlslage zu erhalten.
Wie du das für dich persönlich umsetzt, kann ganz individuell sein. Den Anfang für deinen Tagebucheintrag können dir auf jeden Fall diese Journaling Fragen als kleine „Starthilfe“ erleichtern.

  • Lege dir für dein Business Journal am besten ein eigenes Tagebuch und einen Stift immer direkt griffbereit. So kannst du ganz leicht, auch mal schnell zwischendurch deine Gedanken notieren.

  • Damit das Tagebuch schreiben nicht zur lästigen Pflicht wird, erhebe keine besonderen Ansprüche an den Umfang deiner Tagebucheinträge. Betrachte jeden Eintrag als für sich optimale Einheit, denn deine Gefühlslage und Tagesform haben nicht nur Einfluss auf den Inhalt deiner Texte.

  • Die Journaling Fragen geben dir ein paar Ideen, worüber du in deinem Tagebuch über den Arbeitstag schreiben kannst. Erweitere sie gerne nach deinen eigenen Wünschen oder passe sie an deinen Fokus an! Du kannst dich je nach Situation z.B. auch auf deine Weiterentwicklung oder die Beziehungen in deinem Kollegenkreis konzentrieren.

  • Wenn du deinen Gedanken den Freiraum gibst, sich zu entfalten, können ggf. auch Ängste und Sorgen direkt auf Papier gebannt werden. Du startest anschließend merklich erleichtert in den Tag und gewinnst möglicherweise gleichzeitig eine neue Perspektive auf die Ereignisse.

  • Durch das Aufschreiben deiner Gedanken förderst du deine Achtsamkeit dir selbst und deinen Gefühlen gegenüber. Du lernst, dein Bewusstsein zu steigern und dich selbst deutlich mehr wertzuschätzen – was in stressigen Arbeitszeiten leider oft zu kurz kommt.

  • Mache aus deinem regelmäßigen Tagebucheintrag ein Ritual, indem du es fest in deinen Tagesablauf integrierst. So wird es bald zum selbstverständlichen Bestandteil deiner Routine, den du nicht mehr missen möchtest.

Solltest du mal doch mit deutlich Intensiven Zeiten zu kämpfen haben, schaue dir gerne meinen Beitrag zur Krisenbewältigung an. Scheue dich auch nicht, dich nach Hilfe umzusehen.

Wenn du noch eigene Ideen für passende Journaling Fragen zu Morgenseiten hast, schreibe sie gerne in die Kommentare. Dann setzen wir die Sammlung dort gemeinsam fort!

Hilf deinen Freunden und teile den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


EXKLUSIVE EINBLICKE + 5€ GESCHENKT
FÜR DEN ONLINESHOP


Du erhältst eine Willkommensmail und anschließend in unregelmäßigen Abständen die MOMENTEpost.
Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwende ich die Brieftauben von CleverReach.