Bereit für deinen Journaling Start?

Du willst endlich die Angst vor dem weißen Blatt überwinden und mit dem Journaling starten? Mit dem „Journaling Starter“ PDF erhältst du die nötigen Ideen und kannst direkt loslegen. Darin findest du …

✔ … 99+ Journaling Fragen und Prompts als Inspiration für deine Tagebucheinträge.

✔ … einen Miniguide mit grundlegenden Infos zum Journaling.

✔… den Motivationsschub für deinen ersten Journal-Eintrag.

Trag dich auf die Warteliste ein & erhalte einen exklusiven Bonus 🎁

Bitte bestätige:*
 

Du erhältst eine Willkommensmail und anschließend in unregelmäßigen Abständen den Newsletter.
Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwende ich die Brieftauben von CleverReach.

Guide Journaling Starter

€ 9,90 (inkl. USt.)

Sichere Zahlung über Digistore24 dank verschlüsselter Datenübertragung. Du erhältst nach erfolgtem Kauf deiner gewünschten Templates automatisch eine PDF-Datei mit dem Vorlagenlink und einer bebilderten Anleitung. Mit dem Kauf erwirbst du eine Lizenz für die Nutzung der Tagebuch Vorlagen zu deinen eigenen, rein privaten Zwecken. Die Weitergabe und Vervielfältigung der Dateien und Endprodukte ist nicht gestattet.

Der Guide ist für dich, wenn ...

… du schon lange mit dem Journaling starten willst, aber dich die Angst vor dem weißen Blatt noch im Griff hat.

… du schon länger Tagebuch schreibst und auf der Suche nach neuer Inspiration für deine nächsten Einträge bist.

… du dich von unnötigem Gedankenballast befreien und deutlich stressfreier durch den Alltag kommen willst.

Aber Routinen sind doch nur was für Leute, die Make-Up mögen …

Oder können auch mir Routinen im Alltag helfen?

JA! Und genau deshalb habe ich dieses Buch geschrieben. Tatsächlich werden – beeinflusst durch Social Media und Youtube – Routinen oft gleichgesetzt mit dem morgendlichen oder abendlichen Beautyprogramm im Bad. Die Wahrheit: Ja, das sind auch Routinen oder Teile davon. Aber eben bei weitem nicht die einzigen Routinen und es müssen auch nicht DEINE Routinen sein.

Deine Routinen sind die, die dich im Alltag von Gedankenballast befreien und dich unterstützen. Für mehr Gelassenheit, für mehr Zeit für dich.

Was sind Routinen?

Du erfährst, was genau Routinen sind und, was sie ausmacht. Wie funktioniert das, dass sie dich im Alltag unterstützen?

Machbare Umsetzung

Du hast wenig Zeit, das ist klar. Und deshalb sind alle Strategien, die du für deine neuen Routinen im Alltag brauchst, auch machbar und zeitsparend umsetzbar.

Nachhaltig wirksam

Ein schneller Hack, der deinen Alltag revolutioniert? Den gibt es nicht. Aber eine nachhaltige Strategie, die dich dauerhaft unterstützt. Und die findest du hier.

Bewährte Strategie

Und natürlich bekommst du von mir nur Tipps und Wissen an die Hand, das sich im Alltag bewährt hat. So kannst du sicher sein, dass sich dein Einsatz lohnt und du am Ende gelassener durch deinen Alltag gehst.

FAQ - die Antworten auf deine Fragen

Du kannst selbst entscheiden, wie häufig und wie ausführlich du in dein Tagebuch schreibst. Das Wichtigste beim Journaling ist, dass du es regelmäßig machst. So wird das Schreiben zu einem festen Bestandteil deiner Routine – ob du nun jeden Tag, jede Woche oder nur zu besonderen Anlässen wie z.B. im Reisetagebuch schreibst.

Achte darauf, dass deine Journaling Routine zu dir passt. Mach dir keinen Druck und wähle keine Tagebücher, die dir einen bestimmten Rhythmus mit festen Seiten für Tage und Wochen und einem Datumsvorgabe aufzwingen.

Journaling hat viele positive Effekte, die dir einen persönlichen Anreiz geben können. Dazu gehören zum Beispiel die emotionale Entlastung und Selbstreflexion. Du kannst lernen, dich selbst besser verstehen und neue Einsichten gewinnen, wenn du ein Tagebuch schreibst. Ein Journal kann dich beim Verfolgen bestimmter Ziele, beim Stressabbau und beim Bewahren deiner Erinnerungen unterstützen. Das Schreiben in ein Journal fördert außerdem deine Kreativität und du kannst dabei deine Schreibfähigkeiten verbessern.

Denk daran, dass die Effekte individuell sind und für dich vielleicht nicht alle oder andere gelten. Es kann eine Weile dauern, bis du die Vorteile spürst, die für dich wichtig sind, denn eine neue Journaling Gewohnheit braucht Zeit.

Mit gezielten Fragen, die du dir selbst stellst, kannst du dir das Tagebuch schreiben erleichtern. Journaling Fragen können dir Inspiration und Motivation geben, wenn du nicht weißt, was du schreiben sollst oder einen neuen Fokus aufzeigen. Sie können dir helfen, deine Gedanken und Gefühle zu ordnen, dich selbst besser kennenzulernen, deine Ziele zu verfolgen, Stress abzubauen, Erinnerungen festzuhalten, Kreativität zu fördern, Schreibfähigkeiten zu verbessern und Entscheidungen zu treffen.

Prompts sind ebenfalls Anregungen oder Vorschläge, die dir beim Journaling helfen können. Sie können aus Wörtern, Sätzen, Bildern, Zitaten oder anderen Elementen bestehen, die dich zum Schreiben anregen. Du erhältst neue Perspektiven und Ideen, deine Fantasie wird angeregt oder du forderst dich selbst heraus.

Absolut nicht. Natürlich ist gerade am Anfang beim Journaling die Angst vor dem weißen Blatt oft besonders groß. Dann sind Anregungen in Form von Journaling Fragen und Prompts eine willkommene Hilfestellung. Aber auch, wenn du bereits regelmäßig in dein Tagebuch schreibst, kann dir der ➡ Guide eine wertvolle Unterstützung sein. Gerade, wenn du auf der Suche nach neuen Ideen oder einem neuen Fokus für deinen Journal Eintrag bist, wirst du hier fündig.

Starter Angebot

Hol dir hier den Guide für nur 0.99€ 🎁


Du erhältst eine Willkommensmail und anschließend in unregelmäßigen Abständen den Newsletter.
Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwende ich die Brieftauben von CleverReach.

Bist du immer noch unsicher? Hast du noch Fragen?

Und damit du weißt, wer dir hier schreibt:

Willkommen im Club!

Schön, dass du da bist, du Freund:in der gepflegten Auszeit.
Ich bin Maria (aka Mary).
Wir erobern jetzt deine Zeit im Alltag zurück …

Mit meinen Auszeit Methoden schaffst es auch du als vielbeschäftigte:r Macher:in mit Tagen voll Verpflichtungen, wieder mehr Zeit für dich zu finden und Ruhe in deine Gedanken zu bringen.
Damit du wieder mehr Gelassenheit spürst und jeden Tag feierst, woran du wirklich Freude hast.

Woher ich das Wissen nehme, das ich mit dir teile? Aus meinem eigenen Familien- und Arbeitsalltag. Und meinen Ausbildungen zur Fachkraft für Stressmanagement* und Aromafachberaterin bei Primavera®.

Meine Qualifitkation: Fachkraft für Stressmanagement (IHK)

* Wenn du selbst Interesse an einer Weiterbildung hast, kannst du hier über den Affiliatelink auch Seminare testen.

Maria von marygoesround®

Foto: Sabrina Augustin Fotografie