5 geniale Generatoren und Tools für dein Journaling zum leichteren Dranbleiben beim Tagebuch schreiben

Journaling und Tagebuch schreiben sind eine ganz wunderbare Möglichkeit, dir deinen eigenen kleinen Rückzugsort im Alltag zu schaffen. Dass die Umsetzung nicht immer leicht ist und die Motivation zum Dranbleiben manchmal Urlaub macht, kenne ich nur zu gut. Was dabei hilft? Clevere Tools und Generatoren, die dir die Freude am Schreiben erhalten und es dir nebenbei so einfach und angenehm wie möglich machen!
Schaue dir diese Übersicht an und verrate mir am Ende gerne, welchen Generator du als erstes testen möchtest…

5 geniale Generatoren und Tools, die dir das Dranbleiben beim Journaling erleichtern

Journal Nr. 2: Dein Handlettering Einstieg

marygoesround® Journal, Nr. 2 - April 2022: Dein Einstieg ins Handlettering

Alte Liebe rostet nicht – das habe ich kürzlich auch wieder festgestellt! Denn schon als Kind war ich fasziniert von der Welt der Kalligrafie und das hat nicht nachgelassen. Im Handlettering erlebt die klassische Kalligrafie ein Comeback und da konnte ich nun nicht mehr widerstehen: Deshalb dreht sich im marygoesround® Journal diesmal alles um den Handlettering Einstieg. Welche Gründe in einem noch so voll gepackten Alltag eindeutig für dieses kreative Hobby sprechen, wie dir der Einstieg möglichst leicht fällt und was es dazu auch Neues im Shop gibt. Lasst uns also gemeinsam die Welt der schönen Buchstaben entdecken und ein klein wenig persönliche Kunst in das Auszeit Journaling bringen!

Journal Nr. 1: Sehnsucht nach Meer

marygoesround® Journal, Nr. 1 - Februar 2022

Lange hat es in mir gearbeitet und jetzt ist es endlich da: das marygoesround® Journal – der Ort, an dem ihr gebündelt die aktuellen Themen aus Shop und Blog findet. Mein direkter Draht zu euch bleibt natürlich auch nach wie vor noch die MOMENTEpost, die aber zukünftig seltener und dafür mit mehr wertvollem Inhalt erscheint. Zwischendurch, wenn es brandheiße Infos gibt, trudelt auch mal ein Telegramm bei euch ins Mail-Postfach. Aber im Journal findet ihr ab sofort alles Wichtige und Inspirierende auf einen Blick. Lange Rede, kurzer Sinn: Los geht’s! Im ersten Journal könnt ihr sprichwörtlich abtauchen und am Ende verbirgt sich noch ein kleiner Schatz!

Das ist wichtig für deinen Schreibtisch Organizer Frühlings Update im Homeoffice

Bist du inzwischen im Homeoffice auch wieder von der Couch an den Schreibtisch umgezogen?
Vor bald 2 Jahren hat das Arbeiten von zuhause quasi zwangsweise einen echten Boom erlebt und auch, wenn inzwischen viele wieder regelmäßig an ihrem Arbeitsplatz im Büro sitzen, ist das Homeoffice doch zu einem deutlich normaleren Bestandteil unseres Alltags geworden. Anfangs war es super verlockend, im Pyjama vom Sofa aus zu arbeiten, aber seien wir ehrlich – auf Dauer ist das nicht wirklich bequem und überhaupt nicht praktisch. Es muss also ein Arbeitsbereich her! Dabei helfen dir durchdachte Schreibtisch Organizer und ich hab‘ da sogar einen richtig feschen für dich entdeckt. Ich zeige dir, wie du dir deinen Organizer selbst kombinierst und deinem Schreibtisch ein Frühlings Update verpasst!

Schreibtisch Organizer im Homeoffice

Warum du digitales Fasten unbedingt ausprobieren solltest & was du stattdessen in deiner Freizeit tun kannst

In erster Linie verbinden wir Fastenzeiten mit Religion und in den meisten Fällen in irgendeiner Weise mit Essen bzw. eben dem Reduzieren von Überfluss. Aber genau dieses Prinzip kannst du auch auf andere Lebensbereiche übertragen, denn auch deiner Seele tut das Fasten gut. Aber was genau ist digitales Fasten?
Die bekannte FOMO („Fear of Missing Out“; engl. für die Angst, etwas zu verpassen) hängt in erster Linie mit den sozialen und digitalen Medien zusammen, die inzwischen einen großen Teil unseres Alltags ausmachen. Was aber, wenn wir den Spieß einmal umdrehen und aus der Angst, etwas zu verpassen, eine wahre Freude machen?
Mach‘ mit und lade jede Menge Gedankenmüll beim Digitalfasten einfach ab!

Digitales Fasten: Vorteile und Tipps

EXKLUSIVE EINBLICKE + 5€ GESCHENKT
FÜR DEN ONLINESHOP


Du erhältst eine Willkommensmail und anschließend in unregelmäßigen Abständen die MOMENTEpost.
Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwende ich die Brieftauben von CleverReach.