Füller Quick Tipp: Der 1 wichtige Hack für Flugreisen

Füller Quick Tipp: Auslaufsicherheit bei Flugreisen

Stell dir mal vor, du fliegst voller Vorfreude in den Urlaub – natürlich hast du in deinem Gepäck auch dein Reisetagebuch und deinen Lieblingsstift, damit du alle Erinnerungen direkt aufschreiben und festhalten kannst. Angekommen im Hotel genießt du erstmal die Aussicht aus deinem Zimmer und willst anschließend den Koffer ausräumen. Doch, was ist das? Dein gesamtes Gepäck ist in Tinte getränkt und dein liebstes Urlaubsoutfit erstrahlt jetzt in Kuhfleckenoptik!
Was du unbedingt beachten musst, wenn du deinen Füller bei Flugreisen dabei hast, erfährst du in diesem Füller Quick Tipp!

Füller Quick Tipp: Auslaufsicherheit bei Flugreisen

Was passiert mit dem Füller bei Flugreisen?

Sobald das Flugzeug abhebt, verringert sich der Luftdruck. Du merkst das meist beim Druckausgleich in den Ohren. Durch den geringeren Luftdruck dehnt sich die in den Tintenpatronen, dem Konverter oder Kolben vorhandene Luft aus. Dadurch kann es zum Auslaufen der Tinte kommen. Je nach Füllermodell gibt es da ganz unterschiedliche Erfahrungen. Wenn du ganz viel Lust hast, kannst du dich mal durch einen Forenbeitrag mit Erfahrungsberichten zur Auslaufsicherheit verschiedener Füllermodelle wühlen. Oder du liest einfach hier weiter:

Wie verhindere ich das Auslaufen meines Füllers bei der Flugreise?

Dazu gibt es die verschiedensten Tipps, z.B. den aufrechten Transport – was sich meist als schwierig herausstellen könnte. Auch ein möglichst voller Tintentank oder volle Patronen sollen die Wahrscheinlichkeit des Auslaufens verringern. Aber weißt du was? Ich gehe da lieber auf Nummer sicher und leere den Füller vorher komplett. So kann garantiert keine Tinte bei meinem Füller auf der Flugreise auslaufen. Das gibt mir zusätzlich zur absoluten Sicherheit außerdem auch mal wieder die Möglichkeit zur gründlichen Reinigung.

Tool Tipp: Die Reinigungsspritze

Zur Reinigung deines Füllers habe ich noch einen ganz persönlichen Tool Tipp: Kaweco® hat vor nicht allzu langer Zeit eine Reinigungsspritze auf den Markt gebracht. Optisch war ich zuerst skeptisch, aber schon beim ersten Test war ich dann absolut begeistert und freue mich nun jedes Mal auf die Wellnesseinheit für meine Füller!

Füller-Reinigungsspritze

Füller-Reinigungsspritze zum einfachen Entfernen von Tintenresten und Verschmutzungen

Die Reinigungsspritze besitzt statt einer herkömmlichen Kanüle eine aufgesetzte Tintenpatrone. Über sie wird das Wasser aufgezogen und damit steckst du die Spritze auch in das Griffstück deines Füllers – wie du es von Tintenpatronen oder Konvertern gewohnt bist. Mit gleichmäßigem Druck spülst du nun den Tintenleiter und deine Feder komplett durch. Meist reicht schon ein Durchgang! Wenn nur noch klares Wasser aus deiner Feder kommt, bist du fertig und dein Füller muss vor dem nächsten Einsatz nur noch komplett trocknen.

Wichtig!
Wenn du wasserfeste Tinten nutzt, verwende für die Reinigung bitte speziellen Füllhalter-Reiniger. Denn allein mit Wasser werden sich Tintenrückstände und Verschmutzungen nicht restlos lösen.

Übrigens, was Flüssigkeiten im Handgepäck bei Flugreisen angeht, gibt es bei Tintenpatronen und Tintengläsern in der Regel kein Problem. Übliche Tintengläser fassen weniger als 100 ml und Patronen ohnehin. Wenn du ganz sicher gehen willst, frage aber vorab noch bei deiner Airline nach.

Füller Sortiment zum JournalingNoch mehr Füller Quick Tipps entdecken!

 

Hilf deinen Freunden und teile den Beitrag!

Veröffentlicht von

Bei mir findest du wertvolle Tipps zum Tagebuchschreiben, damit du dir auch im Alltag mehr Zeit für dich und deine Gedanken nehmen kannst. Die Ideen zu den Produkten stammen aus unserem Familienalltag mit zwei Kindern. Ich liebe die aktive Zeit in der Natur, aber auch die Zeit für mich und meine Gedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


EXKLUSIVE EINBLICKE + 5€ GESCHENKT
FÜR DEN ONLINESHOP


Du erhältst eine Willkommensmail und anschließend in unregelmäßigen Abständen die MOMENTEpost.
Du kannst dich jederzeit mit nur einem Klick abmelden. Damit alles sicher bei dir ankommt, verwende ich die Brieftauben von CleverReach.