Erlebnistagebücher Was sie sind und was sie können!

Erlebnistagebücher -Motivation zum Schreiben

Für die meisten von uns sind Tagebücher eine Erinnerung an die Jugendzeit. Nostalgie gemischt mit der ersten Liebe und fast leere Notizbücher mit nur wenigen gefüllten Seiten. Aber Tagebücher können so viel mehr! Egal in welchem Alter, dein Tagebuch wird mit jedem neuen Eintrag zum wertvollen Erinnerungsschatz. Besonders leicht fallen dir die Einträge mit den Erlebnistagebüchern, die du bei mir im Shop findest. Warum? Das erfährst du in diesem Beitrag!

Erlebnistagebücher -Motivation zum Schreiben

„Ich habe keine Zeit zum Tagebuchschreiben“

Glaube mir, das ist die häufigste Ausrede wenn es ums regelmäßige Tagebuchschreiben geht. Aber weißt du was? Sie zählt nicht. Denn nur wenige Minuten reichen vollkommen aus, um in einem Eintrag deine Gedanken und Erlebnisse aufzuschreiben. Am besten streichst du diesen Glaubenssatz ganz aus deinem Kopf, dann fällt es dir gleich viel leichter, zum Stift zu greifen und das Tagebuchschreiben zur Gewohnheit zu machen.
Die Angst vor dem weißen Blatt kann dann eine Barriere sein, die dir den Start zum Schreiben etwas erschwert. Und genau an dieser Stelle kommen die Erlebnistagebücher ins Spiel:

Was sind Erlebnistagebücher?

Früher waren meine Tagebücher einfache Notizbücher, die ich mit meinen Erlebnissen gefüllt habe. Bzw. habe ich es eher immer wieder versucht. Meist habe ich anfangs die Seiten aufwändig verziert, sodass es auch „was hermacht“. Das bedeutete aber auch, dass mich die Einträge viel Zeit kosteten und ich schnell wieder auf die anfängliche Ausrede zurückgefallen bin. Im Ergebnis hatte ich viele Tagebücher, die ein tristes Dasein mit nur wenigen gefüllten Seiten fristeten. Kommt dir das bekannt vor?
Hierfür musste unbedingt eine Lösung her, die mir das regelmäßige Schreiben erleichtert. Denn die Erinnerungen einfach verblassen zu lassen, kommt nicht in Frage. Und davon könnt auch ihr jetzt profitieren:

ERLEBISTAGEBÜCHER
Vorteile und Features

Erlebnistagebücher widmen sich bestimmten Themen oder Erlebniswelten. Das heißt, jedes Erlebnistagebuch ist einem bestimmten Thema zugeordnet und wird auch nur dafür verwendet. Die Gestaltung der Erlebnistagebücher bietet dir gleich mehrere Vorteile:

  • Themenspezifisch gestaltete Seiten, die Freude beim Eintragen und Nachlesen machen
  • Ausfüllfelder, die das schnelle Notieren erleichtern

Innerhalb nur weniger Minuten kannst du so zu jeder Gelegenheit und sogar gleich direkt unterwegs deine Erinnerungen festhalten. Der Griff zum Stift fällt dir mit jedem Eintrag leichter und du kannst mitverfolgen, wie sich dein Tagebuch schnell füllt.

>> In den Erlebnistagebüchern stöbern

Kurztrip-Tagebuch

Durch Ausfüllfelder hältst du deine Erlebnisse im Handumdrehen fest.
Tagebuch-Modell: Kurztrip-Tagebuch AUSZEIT

Wenn du ein bisschen in den Erlebnistagebüchern im Shop stöberst, erinnern sie dich vielleicht an etwas aus deiner Kindheit. Etwas, woran du vielleicht auch heute noch Freude beim Durchblättern hast.

Erlebnistagebücher funktionieren nach dem Freundebuch-Prinzip

Kennst du noch die Freundebücher aus der Grundschulzeit? Wenn du dich eintragen durftest, hast du dir die nächste freie Seite geschnappt und losgelegt. Und schon nach wenigen Minuten war die Seite gefüllt und du konntest deinen Eintrag mit Stolz rasch wieder zurückgeben.
Und genau dieses Gefühl ermöglichen dir auch die Erlebnistagebücher – mit dem Unterschied, dass du dir selbst eine Freude mit den Einträgen machst. Sogar eine besonders nachhaltige und wertvolle Freude in Form eines Erinnerungsschatzes, den du immer wieder zur Hand nehmen kannst.

Was kann ich in Erlebnistagebüchern festhalten?

Angefangen hat alles mit einem mittlerweile recht klassischen Reisetagebuch. Ich entwarf es mit dem Gedanken, unseren ersten großen Familienurlaub festzuhalten. Das hat wunderbar geklappt und mir im Nachhinein auch noch geholfen, einen kleinen Reisebericht hier auf dem Blog zu verfassen.

Aus unseren eigenen Erfahrungen und den Wünschen der MOMENTEcommunity auf Instagram hat sich die Kollektion der Reisetagebücher inzwischen aber stark vergrößert: Es gibt inzwischen ein Kreuzfahrttagebuch, ein Gipfel- und Tourenbuch für Wanderer, ein Kurztrip-Tagebuch für gleich mehrere Abenteuer in einem Buch und ein Tagebuchbuch für den Urlaub auf Balkonien.

>> Kollektion REISELIEBE entdecken!

Gipfelbuch: Wandertagebuch für unterwegs

Mit dem Gipfelbuch kannst du direkt unterwegs eine Wandererlebnisse aufschreiben!
Tagebuch-Modell: Gipfel- und Tourenbuch DER BERG RUFT

So vielseitig sind die Tagebuch-Kollektionen

Aber nicht nur Reisen bereichern unser Leben. Oft sind es die kleinen Momente im Familienalltag oder zeitlich begrenzte Projekte – wie z.B. der Hausbau. Für all diese Situationen und noch viel mehr kannst du inzwischen von den Erlebnistagebüchern profitieren.

Meist werden heute in besonderen Momenten ganz schnell die Smartphones gezückt und ein paar Bilder als Erinnerung geknipst. Und dann? Ja dann verschwinden sie im Speicher oder der Cloud, um irgendwann in einem Fotobuch verarbeitet zu werden. Oder auch gar nicht und die Erinnerungen verblassen. Das kann dir mit den Erlebnistagebüchern nicht mehr passieren. Und das Beste? Auch auf die Fotos musst du nicht verzichten! Denn auch in den Tagebüchern ist Platz für die schönsten Erinnerungsbilder. Ganz schnell & easy geht das Einkleben der Bilder übrigens mit einem Mini-Fotodrucker (>> Erfahrungsbericht). Auch wir nutzen einen solchen seit einiger Zeit und lieben ihn. Unsere Tagebücher werden jetzt ratzfatz mit den passenden Bildern bereichert und wir können sofort in unseren Erinnerungen stöbern.

Kindern die Lust am Tagebuchschreiben vermitteln

Schreiben fördert die Kreativität, hilft die Gedanken zu ordnen und Erlebnisse einzuordnen. Und weil nichts so spannend ist wie unsere eigene Geschichte, können auch Kinder frühzeitig für’s Tagebuchschreiben begeistert werden. Aktuell gibt es speziell für die Kids zum Selbstausfüllen das Naturentdecker-Tagebuch für alle Erlebnisse im Grünen und am Wasser. Im Geburtstagebuch werden einmal im Jahr die Erinnerungen an den Kindergeburtstag bzw. die Geburtstagsparty bis zum 18. Geburtstag festgehalten.
Geplant ist aber noch viel mehr – zum Beispiel eine spezielle Kidsedition des MOMENTESAMMLERs. Ein Tagebuch für die kleinen und großen Gedanken und Erlebnisse im Alltag.

Tagebuch MOMENTESAMMLER für den Alltag

Vielleicht auch bald in einer speziellen Edition für Kids: der MOMENTESAMMLER

Mach’s vor – denn die Kids machen’s nach!

Am besten gelingt die Begeisterung natürlich durch Nachahmung. Wir halten zum Beispiel alle unsere Familienabenteuer von der Seepferdchenprüfung bis hin zum Zoobesuch fest und blättern regelmäßig in den Tagebüchern. Das Erinnern macht den Kids so viel Freude, dass sie nun auch schon begonnen haben, ihre Erlebnisse festzuhalten. Gerade durch die vorgegebenen Felder in den Erlebnistagebüchern fällt es den Kids besonders leicht, alles zu notieren. Je nach Alter schon als geschriebenen Text oder gemaltes Bild. Wertvoller kann ein Schatz gar nicht mehr werden.

Alles in allem kosten dich dein wertvollster Schatz nur ein paar Minuten und du kannst dich für immer daran erfreuen. Worauf wartest du also noch? Schnappe dir eines der Tagebücher, das am besten zu dir passt, und lege los! Denn:

Ein Mensch, der kein Tagebuch hat, ist einem Tagebuch gegenüber in der falschen Position.
– Franz Kafka

Like it? Pin it!

Hilf auch anderen dabei, das Tagebuchschreiben mit Erlebnistagebüchern zu entdecken und speichere diesen Beitrag auf deinen Pinterest-Pinnwänden. Nutze dazu gerne diese Bilder, indem du den Pin-Button in der linken oberen Ecke klickst:

Erinnerungen schnell festhalten: Erlebnistagebücher Erinnerungen schnell festhalten: Erlebnistagebücher
Hilf deinen Freunden und teile den Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


CAPTCHA