Hochzeit 4 Stagioni – Teil 2: Heiraten im Sommer Fakten, Tipps und Inspirationen für eure Sommerhochzeit

Blogserie "Hochzeit 4 Stagioni": Heiraten im Sommer | marygoesround®

Sommer, Sonne – Hochzeit feiern. Den ganzen Winter über träumen wir von warmen Sonnenstrahlen und Urlaubsfeeling, da ist es doch nur naheliegend auch eines der wichtigsten Ereignisse im Leben in diese Jahreszeit zu legen. Mit einer toll geplanten Sommerhochzeit zaubert ihr ein rauschendes Fest!
Hilfreiche Infos zum Heiraten im Sommer und Tipps zur Gestaltung eurer Hochzeit findet ihr in diesem Beitrag.

Blogserie "Hochzeit 4 Stagioni": Heiraten im Sommer | marygoesround®

Dieser Beitrag ist Teil der Blogserie „Hochzeit 4 Stagioni – Heiraten in den vier Jahreszeiten“
> alle Beiträge der Blogserie lesen

Wieviele Brautpaare feiern ihre Hochzeit im Sommer?

Wenn ihr eure Hochzeit in den Monaten Juni, Juli und August plant, werdet ihr eine tolle Sommerhochzeit feiern. Und damit seid ihr bei weitem nicht allein! Die Liebe zu den warmen Temperaturen und Sommergefühlen scheint allgegenwärtig zu sein. Denn tatsächlich zählen diese Monate zu den beliebtesten für das Ja-Wort. Im Sommer heiraten statistisch die meisten Paare in Deutschland.

Rund 38,1% der Brautpaare, die sich im Jahr 2017 trauten – und das waren immerhin insgesamt 407.466 Hochzeiten – wählten den Sommer für ihre Trauung. Nach dem Sommer folgen der Herbst und der Frühling, so wie es sich auch in den Jahren 2016 und 2018 zeigte.
Quelle: statista.com

Ihr heiratet nicht in den Sommermonaten?
Lies auch die anderen Beiträge der Blogserie „Hochzeit 4 Stagioni“, um Tipps und Inspirationen zu Hochzeiten im Frühling, Herbst und Winter zu entdecken!
Hochzeitsinspiration: Boho Festival, Brautanzug im Boho-Stil | marygoesround.de

Die warmen Temperaturen im Sommer bieten sich an, um am Hochzeitstag leichte Kleidung zu tragen, Foto: Birdeye Fotografie / Reiner Wolpers

Vorteile und Nachteile einer Sommerhochzeit

Jede Jahreszeit hat für die Hochzeitsplanung ihre eigenen Vor- und Nachteile. Bei der Wahl eures Hochzeitstermins solltet ihr einige Punkte beachten und bestmöglich abwägen. So wird eure Hochzeit auch garantiert zur Traumhochzeit!

Schon morgens lockt der Sommer mit warmen Temperaturen aus dem Haus. Das erleichtert die Kleiderwahl erheblich und bietet die Möglichkeit, auf zusätzliche Jacken oder Alternativgarderobe zu verzichten. Bei der Auswahl eurer Kleidung solltet ihr dennoch darauf achten, dass sie auch bei großer Hitze nicht zu warm wird oder entsprechend angepasst werden kann. Organisiert für euch und eure Gäste ausreichend Getränke, um für Abkühlung zu sorgen und Schwächeanfällen entgegen zu wirken.
Achtet bei der Wahl eurer Location darauf, ob sich ein Gewässer (Tümpel, Weiher oder See) in der Nähe befindet, denn auch Mücken und andere Insekten lieben das warme Sommerwetter. Ihr könnt hier mit einem Vorrat an Anti-Insektencremes vorsorgen.

Durch die angenehmen Temperaturen könnt ihr eure Hochzeitsfeier oder Teile davon auch unter freiem Himmel planen, denn frieren muss niemand. Das Urlaubsfeeling könnt ihr so mit der entsprechenden Dekoration optimal hervorrufen und ein einzigartiges Erlebnis schaffen. Vor Regen sind wir in unseren Breitengraden allerdings nie sicher, weshalb ihr bei einer Outdoorhochzeit auch immer einen Plan B bereithalten solltet. In den meisten Fällen sollten große Schirme oder offene Zelte ausreichend sein. Diese können auch bei gutem Wetter äußerst nützlich sein, um Schatten zu spenden und die Hochzeitsgesellschaft vor Überhitzung zu schützen.

Hochzeitsinspiration: Boho Festival, Braut mit Blumenkranz | marygoesround.de Hochzeitsinspiration: Boho Festival, bunte Hochzeitspapeterie auf Cottonpapier - Platzkarte | marygoesround.de

Die warme Sommerbrise in den Haaren und opulent geschmückte Hochzeitstafeln unter freiem Himmel, Foto: Birdeye Fotografie / Reiner Wolpers

Da der Sommer die beliebteste Jahreszeit zum Heiraten ist, sind die Termine bei Locations und Dienstleistern sehr gefragt und deshalb häufig schon frühzeitig ausgebucht. Vor allem dann, wenn ihr bestimmte Wünsche oder einen Favoriten in einem Bereich habt, sorgt rechtzeitig für eine Reservierung oder gleich den verbindlichen Vertragsabschluss. So sichert ihr euch eure Planungsgrundlage und könnt beruhigt in die Detailplanung einsteigen.
Je nach Branche gibt es auch nach Jahreszeiten deutlich unterschiedliche Preisniveaus. Der allgemein bekannte Grundsatz „Je beliebter und gefragter, desto teurer.“ gilt aber nicht in jedem Bereich und trifft auch nicht auf jeden Dienstleister zu. Dennoch solltet ihr euch darüber so früh wie möglich informieren, damit eure Budgetplanung nicht aus den Fugen gerät.

Hier findet ihr die Vor- und Nachteile einer Hochzeit im Sommer nochmal in der Zusammenfassung:

Nachteile einer Hochzeit im Sommer

Vorteile einer Hochzeit im Sommer

  • möglicherweise starke Hitze
  • Dienstleister möglicherweise teurer und frühzeitig ausgebucht
  • Insektenhochsaison
  • keine Angst vor eisigen Temperaturen
  • Sommer- und Urlaubsfeeling
  • Feier (oder Teile davon) kann draußen stattfinden

Heiraten im Sommer – Tipps zur Gestaltung

Die Eigenschaften einer jeden Jahreszeit lassen sich wunderbar in das Hochzeitskonzept einbinden. So schafft ihr ein harmonisches Gesamtbild am Hochzeitstag und lasst sowohl euch als auch eure Gäste die Emotionen in ihrer vollen Wirkung spüren.

Das richtige Farb- und Stilkonzept

Die pastelligen Farben des Frühlings sind in der Natur verschwunden und weichen kräftigen Farben und den angenehm warmen Farbwelten der erntereifen Felder. Diese satten Farbtöne aus der Natur könnt ihr optimal in eurem Hochzeitsthema einbinden. Brautstrauß und Blumenschmuck können dabei wahlweise kraftig bunt oder mediterran und elegant gestaltet sein. Je nachdem, welche Stimmung ihr euch auf euer Feier wünscht, greift ihr zu einer entsprechenden Anzahl an Farben, die Grundlage für die Gestaltung der Hochzeitsdeko als auch der passenden Hochzeitspapeterie sind. Von der Save-the-Date- über die Einladungskarte bis hin zur Papeterie am Hochzeitstag (Menükarten, Trauungsprogramme etc.) erhält das Hochzeitsdesign ein einheitliches Konzept, das eure Gäste schon vor der Hochzeit auf euren großen Tag einstimmt.

Hochzeitsinspiration: Boho Festival, bunte Hochzeitspapeterie auf Cottonpapier - Hochzeitseinladung mit Antwortkarte | marygoesround.de

Satte, knallige Farben in Papeterie und Dekoration machen eure Hochzeitsfeier zum Sommerfestival, Foto: Birdeye Fotografie / Reiner Wolpers

Luftige Stoffe kommen euch beim Brautkleid entgegen, farbige Bänder schmücken den Brautstrauß sowie die Dekoration und bewegen sich im erfrischenden Wind. Je nach Wahl des Materials könnt ihr für ausgelassene Festivalstimmung sorgen oder ein elegantes, mediterranes Dinner bieten.

Hochzeitsinspiration "Amore Mio" - Venedig, Hochzeitstorte mit Caketopper aus Holz "love" | marygoesround.de

Mediterrane Stimmung erschafft ihr durch eine reduzierte Farbpalette, Foto: Martina Kuhn

Holt euch bei der Planung eurer Hochzeit die Ideen aus Inspirationen und Hochzeitskonzepten, die den Sommer oder warme Länder als Kulisse haben und deren Gesamtbild euch einfach mitreißt. Pickt euch die Rosinen der jeweiligen Konzepte heraus – also die Gestaltungselemente, die euch am besten gefallen – und fügt sie zu einem harmonischen Moodboard zusammen. So erhaltet ihr die perfekte Planungsgrundlage für alle gestaltenden Elemente eurer Traumhochzeit.

Die Hochzeitsinspiration AMORE MIO greift genau die Gestaltungselemente einer mediterranen Sommerhochzeit mit südländischem Flair optimal auf und sorgt für ein harmonisches Gesamtbild einer gelungenen Sommerhochzeit.

Zur Hochzeitsinspiration AMORE MIO

Hochzeitsinspiration "Amore Mio" - Venedig, After Wedding Shooting | marygoesround.de Hochzeitsinspiration "Amore Mio" - Venedig, Hochzeitstorte und Champagner | marygoesround.de Hochzeitsinspiration "Amore Mio" - Venedig, Blumensamen als Gastgeschenk | marygoesround.de

Fotos: Martina Kuhn

Organisatorische Hinweise

Beachtet bei der Planung eurer Hochzeit im Sommer frühzeitig, dass euer Hochzeitstag möglicherweise in der Urlaubshochsaison liegt. Insbesondere, wenn viele Familien mit Kindern zu euren Gästen zählen, solltet ihr euren Hochzeitstag in den Ferien etwa ein Jahr im Voraus bereits ankündigen. Hierfür eignen sich Save-the-Date-Karten sehr gut. Für diese Vorankündigung muss nur euer Termin feststehen und schon können sich eure Hochzeitsgäste diesen Tag im Kalender markieren und von anderen Planungen freihalten.

Eure favorisierte Location sollte ausreichend Möglichkeiten bieten, für Schatten in den Außenbereichen zu sorgen und Getränke möglichst bis zum Verzehr kühlzustellen. Auch beim Heiraten im Sommer sollten sicherheitshalber Ausweichmöglichkeiten für Regenwetter vorhanden sein.

! TIPP
Achtet auch bei der Wahl eures Plan B darauf, dass er euch möglichst ebenso gut gefällt wie die erste Wahl und ihr euch damit identifizieren könnt. Sollte dieser Plan zur Ausführung kommen, sollt ihr euch wohlfühlen und auch nach der Hochzeit immer gerne daran zurückdenken!

Erhalte Hochzeitstipps und sichere dir deinen 5€-Gutschein für den Onlineshop!​

spannende Hochzeitsthemen – exklusive Angebote – aktuelle Aktionen und Rabatte

Fakten, Tipps und Inspirationen für eure Sommerhochzeit

Blogserie "Hochzeit 4 Stagioni": Heiraten im Sommer, Infografik | marygoesround®

Woran denkt ihr, wenn ihr an Sommerurlaub denkt? Was wären die Elemente, die ihr in euer Hochzeitskonzept einplant?
Schreibt in die Kommentare und lasst uns ein fantastisches Hochzeitsfest gestalten!

Blogserie "Hochzeit 4 Stagioni": Heiraten im Sommer | marygoesround®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


CAPTCHA


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
x