Das Hochzeitsessen: Menü oder Buffet? 5 Tipps, die euch die Entscheidung für eure Hochzeit erleichtern

Hochzeitsessen: Menü oder Buffet? 5 Tipps für eure Hochzeitsplanung | marygoesround.de

Worüber werden eure Gäste nach eurer Hochzeit sprechen? Über euch als Brautpaar, das Brautkleid, die Dekoration und – genau – das Hochzeitsessen. Es ist ein wichtiger Programmpunkt eures Hochzeitstags und sicherlich denkt ihr bereits zu Beginn eurer Hochzeitsplanung darüber nach. Und an genau diesem Punkt kommt es meist sehr schnell zur Frage, ob es lieber ein Menü oder Buffet sein sollte?

Hochzeitsessen: Menü oder Buffet? 5 Tipps für eure Hochzeitsplanung | marygoesround.de

Foto: Mannikus Made

Neben der Planung, was es an eurem Hochzeitstag zu essen geben wird, gilt es auch zu entscheiden, ob die Speisen serviert oder an einem großen Buffet angeboten werden sollen. Die hier aufgeführten Punkte sind wichtige Faktoren, die eure Wahl für ein Menü oder Buffet beeinflussen.

1. Bevorzugt ihr persönlich ein Menü oder Buffet auf Hochzeiten?

Stellt euch zuerst die Frage, ob ihr selbst auf eurer Hochzeit lieber ein serviertes Menü genießen möchtet oder eine große Auswahl am Hochzeitsbuffet genießen wollt. Sicherlich findet ihr selbst gleich euren Favoriten. Solltet ihr hier nicht in eurer Wahl übereinstimmen, helfen euch die weiteren Punkte bei der endgültigen Entscheidung.

2. Stil und Ablauf der Hochzeitsfeier

Vorteile des Hochzeitsmenüs

Grundsätzlich gilt ein serviertes Hochzeitsmenü als elegantere Variante des Hochzeitsessens. Die Hochzeitsgesellschaft nimmt gemeinsam Platz und erhält zeitgleich optisch schön angerichtete Speisen gereicht und genießt die von euch gewählte Speisenreihenfolge. Bei der Planung des Menüs könnt ihr dabei den zeitlichen Rahmen bereits mit berücksichtigen und auch die Speisen nach euren Wünschen und passend zum Stil eurer Hochzeitsfeier auswählen.

Vorteile des Hochzeitsbuffets

Der offensichtliche Vorteil eines Hochzeitsbuffets liegt in der Größe der Speisenauswahl. Bei einer entsprechend großen Variation könnt ihr sicher sein, dass jeder eurer Gäste das Richtige für dich findet. So unterschiedlich die Vorlieben eurer Hochzeitsgäste sind, werden demnach auch ihre Teller aussehen. Während sich die einen vorwiegend bei den Salaten aufhalten, versuchen sich die anderen als Stapelkünstler. Auch können alle Hochzeitsgäste die Reihenfolge ihrer Speisen selbst wählen und mehrmals zum Buffet gehen.

Dessertbuffet auf der Hochzeit

Ansprechendes Dessertbuffet für die Hochzeit

3. Hängt die Wahl zwischen Buffet und Hochzeitsmenü von der Location ab?

Wenn ihr euch bereits für eine Hochzeitslocation entschieden habt, kann es sein, dass euch die Wahl zwischen einem Menü oder Buffet für euer Hochzeitsessen abgenommen wird. Einige Locations haben sich dabei von vornherein festgelegt und bieten nur eine Möglichkeit an.

Wird die Wahl euch überlassen, seht euch die örtlichen Gegebenheiten genau an. Ein Buffet benötigt entsprechend der Vielzahl eurer Speisen ausreichend Platz, damit sich eure Gäste gut orientieren und am Buffet bewegen können. Das Platzangebot beeinflusst ebenfalls die Anrichtemöglichkeiten.

4. Die Hochzeitsgäste: Ein wichtiger Faktor bei der Wahl des Hochzeitsessens

Kennt ihr die Vorlieben eurer Hochzeitsgäste? Oder sind viele Nahrungsmittelunverträglichkeiten und Besonderheiten bekannt? Dann könnt ihr euch entweder bei der Menüauswahl daran orientieren oder direkt euren Gästen die Wahl beim Buffet lassen.

Menükarte für festliches Hochzeitsmenü | marygoesround.de

Menükarte für ein festliches Hochzeitsmenü

Anzahl der Hochzeitsgäste

Je größer die Hochzeitsgesellschaft ist, umso herausfordernder wird es sowohl beim Menü als auch beim Buffet. Das Servicepersonal und die Küche eurer Hochzeitslocation sollten bei der Wahl des Menüs auf eure Gästeanzahl vorbereitet sein und entsprechende Erfahrungen besitzen. Beim Hochzeitsmenü sollten alle Gäste möglichst zeitgleich die Speisen erhalten und ein flüssiger Ablauf der Gänge gewährleistet werden.

Beim Buffet kann es abhängig von den Örtlichkeiten sinnvoll werden, eure Gäste in Gruppen zu unterteilen und nacheinander ans Hochzeitsbuffet zu schicken. So vermeidet ihr unnötiges Durcheinander. Selbstverständlich sollte dabei immer darauf geachtet werden, dass das Speisenangebot für jede Gruppe entsprechend aufgefüllt wird, sodass jeder Gast die Möglichkeit hat, seine Lieblingsspeisen zu erhalten.

5. Stimmung auf der Hochzeitsfeier

Das Hochzeitsmenü gilt als elegantere Variante, weil die gesamte Hochzeitsgesellschaft zu Tisch sitzt und die einzelnen Gänge vom Servicepersonal serviert werden. Die Speisenabfolge ist vorgegeben und eure Hochzeitsgäste erhalten die einzelnen Gänge zeitgleich. Dies sorgt für eine gewisse Ruhe im Ablauf und vereinfacht die zeitliche Planung des Ablaufs eurer Hochzeitsfeier.

Beim Hochzeitsbuffet haben die Gäste die Möglichkeit mehrmals das Buffet aufzusuchen und sich die Speisenabfolge selbst zu wählen. Dabei kann es sein, dass Unruhe entsteht und die Gesellschaft augenscheinlich ständig in Bewegung ist.

Die Entscheidung für ein Hochzeitsmenü oder Buffet

Wie ihr die oben genannten Faktoren in eurer Entscheidung für ein Menü oder Hochzeitsbuffet gewichtet, liegt ganz bei euch. Denkt immer daran: Ihr plant eure eigene Hochzeitsfeier, die zum Highlight in eurem gemeinsamen Leben werden soll. Deshalb entscheidet letzten Endes ihr als Brautpaar, worauf ihr euch festlegen wollt.

Egal wofür ihr euch entscheidet, die Speisenauswahl oder Menüfolge solltet ihr euren Gästen in jedem Fall vorab präsentieren. Hierfür gibt es von der klassischen Menükarte bis zur Speisentafel verschiedene Varianten zwischen denen ihr wählen könnt.

Hochzeitsessen: Menü oder Buffet? 5 Tipps für eure Hochzeitsplanung | marygoesround.de

Foto: Mannikus Made

➽ Schöne MENÜKARTEN für eure Hochzeit im Onlineshop bestellen

Mischformen als Alternative zum Menü oder Buffet

Neben der klaren Entscheidung für ein serviertes Hochzeitsmenü oder ein reichhaltiges Buffet auf eurer Hochzeit, gibt es noch mögliche Mischformen.

  • Vor- und Nachspeisenbuffet

Wobei der Hauptgang vom Servicepersonal eingedeckt wird, können sich eure Gäste die Vorspeisen und das Dessert von einem Buffet wählen.

  • Speisen auf Platten gereicht

Die Speisenauswahl eures Hochzeitsessens werden vom Servicepersonal auf Platten angerichtet und euren Gästen zur Wahl gereicht oder auf den Tischen eingedeckt.

Alle Tipps für eure Entscheidung zwischen einem Hochzeitsmenü oder Buffet findet ihr auch hier nochmals in der Infografik abgebildet. Diese könnt ihr schematisch durchgehen und findet ganz leicht zur richtigen Wahl für eure Hochzeit!

Hochzeitsessen: Menü oder Buffet, Infografik Hochzeitsplanung | marygoesround.de

Infografik für die Entscheidung zwischen Menü oder Buffet für eure Hochzeit

Veröffentlicht von

Hi, ich bin Maria, lebenslustiger Familienmensch und kreativer Kopf. Seit 2014 gestalte ich mit viel Herz und Liebe zum Detail Papeterie für die schönsten Momente - mit Schwerpunkt auf Hochzeitspapeterie.

1 Kommentar » Schreibe einen Kommentar
Vielen Dank für deinen Kommentar!

  1. Pingback: [BLOCKED BY STBV] Das Hochzeitsessen: Menükarten auch beim Buffet?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


CAPTCHA


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
x