5 herzige Ideen zum Valentinstag Wie du deinen Lieben eine Freude machen kannst!

Ideen zum Valentinstag | marygoesround.de

Kleine Geschenke erhalten die Freundschaft – heißt es so schön. Oder machen einfach eine Freude. Dabei müssen es keine Besonderheiten sein, sondern kleine Dinge, die von Herzen kommen. Dafür habe ich mir fünf Tipps ausgedacht, wie du deinen Lieben den Valentinstag am 14. Februar versüßen kannst. Und wie der Titel schon erahnen lässt, steht dabei das Herz als Symbol im Mittelpunkt.

Ideen zum Valentinstag | marygoesround.de

1. Schnöde Teebeutelanhänger durch hübsche Herzen ersetzen

Mit einem Motivstanzer kannst du diese Überraschung zum Frühstück oder Nachmittagstee ganz schnell erledigen. Stanze hierfür pro Teebeutel zwei Herzen mit einem passenden Stanzer aus einem schönen Papier aus. Entferne anschließend die Originaletiketten von den Teebeuteln und klebe die Herzen an deren Stellen zusammen. So sorgst du für ein Lächeln!

Herz-Teebeutel | marygoesround.de

2. Einfache Falttechnik, die eine Karte verziert und für Staunen sorgt

Dazu wählst du dir die passenden Papiere für deine Karte zum Valentinstag oder einem anderen Anlass aus. Achte dabei darauf, dass das Papier für die Falttechnik sowohl eine schöne Vorder- als auch Rückseite hat. Auf diesem Papier zeichnest du dir nun die Hälfte eines Herzes auf und schneidest entlang der Linie. Das hat bei mir mit einem Cuttermesser am besten funktioniert. Nun kannst du das Herz an seiner Mittellinie falten und die gefaltete Hälte zur Seite klappen, so vervollständigt sich das Herz. Mit einem Falzbein erhältst du eine schöne Kante.

Falttechnik, Valentinskarte | marygoesround.de

3. Karten von marygoesround.de

Passend in meinem Shop findest du diese beiden Karten mit Herzmotiv. Die Klappkarte „Herzklopfen“ ist sehr romantisch und nicht nur zum Valentinstag geeignet. Innen findest du viel Platz für liebe Worte. Mit der Postkarte „Wiesnherz“ kannst du einen schönen Gruß versenden oder einemGeschenk beilegen.

Valentinstag 2015 | marygoesround.de

4. Origami-Herz als Wandbild oder Streuteile

Schon vor einiger Zeit habe ich diese Falttechnik für ein Origami-Herz ausprobiert um Urlaubserinnerungen festzuhalten. Die Faltanleitung habe damals hier gefunden. Für ein kleines Geschenk, das auch noch in wenigen Minuten gemacht ist, eignet sich diese Technik hervorragend. Zu dick sollte dein Papier dafür nicht sein. Ich habe Geschenkpapier verwendet, das hat sehr gut funktioniert. Du kannst das Origami-Herz nun entweder in einem Bilderrahmen in Szene setzen oder mehrere davon als Streuteile auf dem Tisch verwenden. Auch in einer Dekoration aus Ästen machen die Herzen eine gute Figur!

Origami-Herz, Valentinstag | marygoesround.de

5. Herz aus Washi Tape / Masking Tape

Wer kennt und liebt es nicht – das Washi Tape? Da ich mittlerweile auch über 40 Rollen von dem schönen Klebeband aus Reispapier besitze, suche ich immer wieder nach hübschen Bastelideen. Diese hier kam mir durch Zufall. Klebe dazu mit Washi Tape ein eher abstraktes Herz auf weißen Cardstock (festes, oft strukturiertes Papier) und schneide es mit einem dünnen Rand ringsherum aus. Nun klebst du dieses Element auf farblich zum Klebeband passendes papier und wiederholst den Ausschneidevorgang. Das fertige Herz kannst du nun auf einer Karte verwenden oder in einen Bilderrahmen geben. So verschönerst du z.B. im Handumdrehen die Kaffeetafel.

Herz aus Washi Tape, Valentinstag | marygoesround.de

Ich hoffe, du konntest Ideen sammeln und setzt vielleicht den ein oder anderen Tipp auch um. Ich freue mich schon sehr auf den Valentinstag, obwohl wir ihn als solches nicht groß zelebrieren. Dennoch werden wir in diesem Jahr zum Essen ausgehen.

Wie verbringst du den Valentinstag?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


CAPTCHA


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
x