Wir heiraten! – Was? Wo? Wann?
Diese Infos gehören in die Hochzeitseinladung!

Was muss in die Hochzeitseinladung? | marygoesround.de

Ihr heiratet? Dann gratuliere ich ganz herzlich zur Verlobung!
Ihr seid mit den Planungen für euren großen Tag auch schon soweit, dass ihr die Einladungen verschicken wollt? Das ist klasse!
Doch welche Infos müssen in die Einladung?

Was muss in die Hochzeitseinladung? | marygoesround.deHier findest du eine Übersicht über alle wichtigen Informationen, die in eurer Hochzeitseinladung nicht fehlen sollten!

Die W-Fragen

Befasst euch am besten als erstes mit den berühmten W-Fragen:

  • Hochzeitseinladung und Dankeskarte, Orchidee | marygoesround.deWas? – Klar, eure Hochzeit! Aber hat sie vielleicht ein Motto?
  • Wer? – Eure Namen, Telefonnummer(n) und Adressen sollten genauso in der Einladung zu finden sein, wie die der Trauzeugen oder anderen Organisatoren, die eure Gäste evtl. kontaktieren müssen.
  • Wann und Wo? – Denkt an das Datum – evtl. sogar mehrere für Standesamt, Kirche oder freie Zeremonie – und auch alle wichtigen Uhrzeiten, wenn es mehrere fixe Programmpunkte gibt. Natürlich sind auch die Ortsangaben wichtig, möglichst mit genauer Adresse, wenn nicht sicher ist, dass alle Gäste die Locations kennen.
    Auch die Deadline zur Antwort ist wichtig.

Hochzeitseinladung

Die Hochzeitseinladung beinhaltet oftmals sehr viele Informationen und gerade, wenn eure Gäste extra anreisen, ist eine Menge an Text unterzubringen. Aus diesem Grund gestalte ich auch vermehrt Hochzeitseinladungen, die aus mehreren Teilen bestehen.
Hier gibt es die Möglichkeit mit Einladungspaketen aus mehreren einzelnen Karten oder mit mehrseitigen Einladungen zu arbeiten.
Beides finde ich persönlich aus gestalterischen Gründen sehr schön, denn so bleibt der Text luftig und gut lesbar, weil er Platz hat, sich „auszubreiten“.

Du möchtest nichts verpassen? Dann folge meinem Blog via bloglovin‘, facebook, Instagram oder abonniere den Newsletter.

Einladungskarte

Die klassische Einladungskarte kann sowohl einzeln zum Einsatz kommen, als auch Bestandteil eines Einladungspakets sein. Sie sollte die folgenden Informationen beinhalten:

  • Einleitende Worte, Trauspruch oder „Wir heiraten!“ und ähnliches
  • Namen des Brautpaars
  • Datum, Uhrzeit und Ort der Trauung
  • Uhrzeit und Ort der Hochzeitsfeier

Ihr habt noch keinen Trauspruch, hättet aber gerne einen?
➥ Schaut euch diese Sammlung mit schönen weltlichen und kirchlichen Trausprüchen an!

Lasercut Hochzeitseinladungen | marygoesround.deFesteinladung

Wenn nicht alle Gäste, die der Trauung beiwohnen auch zur anschließenden Feier eingeladen sind, solltet ihr das in der Hochzeitseinladung deutlich machen. Hier bietet sich ein Einladungspaket mit mehreren einzelnen Karten an. Neben der Einladung zur Trauung finden eure Festgäste die Informationen zur anschließenden Feier auf dieser zusätzlichen Einladungskarte.

  • Einladung zur Hochzeitsfeier
  • Anschrift der Festlocation
  • Uhrzeit der Feier, falls nicht gleich anschließend zur Trauung
  • Dresscode

Du möchtest nichts verpassen? Dann folge meinem Blog via bloglovin‘, facebook, Instagram oder abonniere den Newsletter.

Informationen

  • Programmablauf und Infos zur Mitgestaltung durch die Gäste (z.B. Sind Spiele erwünscht?)
  • Kontaktinformationen der Trauzeugen und anderen Organisatoren
  • Hotelinformationen
  • Geschenkewünsche
  • Hochzeitswebseite
  • Wegbeschreibung(en) und Parkinformationen

Bei sehr vielen Informationen bietet sich auch ein sog. Hochzeits-ABC an. Dieses kann in die Einladungskarte integriert oder auf einer eigenen Karte beigelegt werden.

Hochzeitseinladung mit Antwortkarte, Puzzle | marygoesround.deAntwortkarte

Um final planen zu können, ist es sinnvoll, den Gästen eine Deadline für ihre Zusage zur Feier zu setzen.
Eine Antwortkarte, die die Gäste ausfüllen und an das Brautpaar schicken, bietet sich vor allem an, wenn zusätzliche Informationen von den Gästen abgefragt werden müssen. Dies sollte/kann auf der Karte zu finden sein:

  • Deadline für die Antwort
  • Linie für die Namen der Gäste, die teilnehmen werden
  • Wahl der Speisen
  • Hinweis bei Unverträglichkeiten oder spezieller Ernährung
  • Platz für eine Nachricht

➥ Hier kannst du dir Designbeispiele für Hochzeitspapeterie ansehen.
Ich unterstütze dich gerne bei der Papeterie für die schönsten Momente!
Kontakt

Vorschläge für weitere Papeterieartikel findest du in der Checkliste Hochzeitspapeterie:
Checkliste Hochzeitspapeterie herunterladen | marygoesround.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.
Bitte beachte die Netiquette.


Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn du die Webseite weiter nutzt oder auf Akzeptieren klickst, erklärst du dich damit einverstanden. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.
Akzeptieren
x